Ein regelmäßiger Besuch des Unterrichts ist die Basis für einen erfolgreichen Abschluss deiner Pflichtschulzeit und in weiterer Folge für deine eigene Zufriedenheit. Sollte es dir dennoch nicht möglich sein am Unterricht teilzunehmen, das kann ja vorkommen, gib uns Bescheid und begründe deine Abwesenheit.

Der Unterschied zwischen der "normalen Abwesenheit" und der Freistellung liegt in der Vorhersehbarkeit und Begründung. Typische Beispiele für Freistellungen können z.B. islamische Feiertage, familiäre Verpflichtungen und Sonderurlaube mit besonderer Dringlichkeit sein. Bedenke aber: Der Unterrichtsstoff kann dadurch nicht vermindert oder nachgelassen werde. Für das Nacharbeiten und Nachholen des Unterrichtsstoffes kannst nur du alleine zuständig sein. Freistellungen sind immer mit Mehraufwand für dich verbunden und müssen rechtzeitig im Vorhinein genehmigt werden.

1 Tag Klassenvorstand (er/sie)
bis zu einer Woche Schulleitung
mehr Bildungsregion Linz-Land

 

 Hier findest du die dazu notwendigen Formulare:

Begründe deine Freistellung (Sonderurlaub) im Ausmaß bis zu einer Woche bzw. darüber hinaus mit diesem Formular! Achte auf die Einhaltung der 3-Wochenfrist! Freistellung_UnterrichtPDF
Wenn du entsprechende Gründe hast, kannst du dich von einem Unterrichtsgegenstand freistellen lassen! Freistellung_GegenstandPDF
Bis zum Ende der ersten Schulwoche kannst du dich vom Religionunterricht freistellen lassen. Wenn Du in dieser Zeit das Schulgebäude verlassen willst, musst du dies ebenfalls bestätigen lassen.

Befreiung_Religion PDF

Gebäudeverlass_Religion PDF

Wenn du die Begründungen für deine Abwesenheit unaufgefordert vorlegst, freut sich dein Klassenvorstand (Er/Sie).   

lehrstelleninfo

Hier findest du viel Information zum Thema Lehrstelle.

mehr dazu...

651566 web R K by lichtkunst.73 pixelio.de

Der Weg in die vernetzte Welt.

noch mehr Links...

Zum Seitenanfang